Gebäude in Hohenstein eingestürzt: Mit Drohne nach Personen gesucht

Polizei Vollsperrung der Schützenstraße ist wahrscheinlich

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. In einem unbewohnten Haus in der Schützenstraße ist die Zimmerdecke vom zweiten Obergeschoss eingestürzt. Die Feuerwehren von Hohenstein-Ernstthal, Wüstenbrand und Oberlungwitz wurden zur Einsatzstelle gerufen. Da sich in dem Gebäude immer wieder obdachlose Personen aufhalten, wurden zwei Fenster geöffnet und mit einer Drohne die beiden Stockwerke abgesucht. Das komplette Gebäude kann nicht mehr betreten werden. So, wie es nach ersten Einschätzungen des Bauordnungsamtes der Stadtverwaltung aussieht, ist das komplette Haus einsturzgefährdet. Die Schützenstraße wird höchstwahrscheinlich vollgesperrt.