Parkfest: Aufbau ist in vollem Gange

Spektakel Fest in Limbach-Oberfrohna startet in gut einer Woche

parkfest-aufbau-ist-in-vollem-gange
Aufbau der Karussells Foto: Annett Büchner

Limbach-Oberfrohna. Wer in diesen Tagen durch den Stadtpark spaziert, hat es schon gemerkt: Obwohl das große Fest erst in gut einer Woche beginnt, reisen bereits immer mehr Schausteller an. Viele von ihnen waren bis zuletzt auf anderen Plätzen in Sachsen aktiv und nutzen nun die grüne Lunge der Stadt zum Durchatmen, bevor es zehn Tage lang hoch her geht.

Vorsicht, einfliegende Teile!

Vielfach gibt es auch etwas zu reparieren oder auszuwechseln. Für Spaziergänger ist es durchaus spannend zuzuschauen, wie solche großen Karussells errichtet werden. Meist sind mehrere Helfer am Werk, um "einfliegende" Teile in Empfang zu nehmen und sie an ihrem künftigen Platz zu positionieren.

Zum Fest geht es hoch hinaus

Klaus Illgen gibt bereits einen ersten Vorgeschmack, worauf sich das Publikum der Mittelsächsischen Schausteller in diesem Jahr freuen kann: "Wir werden seit langem wieder ein 40-Meter-Riesenrad und eine Raupenbahn im Park haben. Ganz neu für unsere Gäste ist ein Piratenschiff." Auf jeden Fall wird wieder für jede Altersstufe etwas dabei sein - von langsam und gemächlich bis hin zu schnell und etwas "verrückt".

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt

Als Letztes werden meist die kleinen Buden der Händler aufgebaut, wo man sich an den Festtagen verschiedenste Leckereien kaufen kann. Hierfür sollte man sich als Besucher wieder den Mittwoch vormerken: Beim Familientag locken dann zumeist nicht nur die Fahrgeschäfte mit vergünstigten Preisen.

Völlig gratis ist traditionell das aufwändige Bühnenprogramm, das wie in der Vergangenheit von den Schaustellern finanziert wird.