Wie soll es nach der Schule weitergehen? Praxistest mit Firmen

Bildung Bewerbertag an Käthe-Kollwitz-Schule Crimmitschau

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Insgesamt 13 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen, zum Beispiel Handwerk, Handel, Landwirtschaft, soziale Dienste, Maschinenbau, Bauwirtschaft, Hotelwesen, Dienstleistungsbereich und weiterführende Bildungseinrichtungen, waren bei einem Bewerbertag an der Käthe-Kollwitz-Oberschule in Crimmitschau vertreten. Die Jungen und Mädchen der neunten Klassen hatten die Möglichkeit, an mindestens 3 "Stationen" ein Bewerbungsgespräch zu führen und die Firmen näher kennenzulernen.

Damit fand eine lange Phase der Berufsvorbereitung und -orientierung einen vorläufigen Abschluss. Beginnend in den siebenten Klassen mit Potenzialanalysen, verschiedenen Praktika und Werkstatttagen in den achten und neunten Klassen sowie einer "Woche der Berufseinsteiger" in der neunten Klasse wird ganz gezielt auf den nächsten wichtigen Lebensabschnitt vorbereitet.

Berufseinstiegsbegleiter und Praxisberater an der Schule spielen dabei eine wichtige Rolle. Besuche im BIZ in Zwickau, das Erstellen von Bewerbungsunterlagen, sowie das Training von Bewerbungsgesprächen, Onlinebewerbungen und Einstellungstests gehören selbstverständlich dazu.