Junge Schreibtalente gesucht

Wettbewerb "Literatur im Erzgebirge 2013" - Einsendeschluss 1. Dezember

Der Countdown läuft für die Teilnahme am Nachwuchs-Literaturwettbewerb der freien Vereinigung Literatur im Erzgebirge. Denn schon am 1. Dezember ist Einsendeschluss. Beteiligen können sich Kinder & Jugendliche im Alter von 10 bis 21 Jahren, die im Erzgebirge wohnen. Dabei ist das geografische Gebiet des Erzgebirges gemeint.

Jeder Teilnehmer darf in einer selbst gewählten Kategorie, entweder Lyrik oder Epik, einen bisher unveröffentlichten selbst verfassten Wettbewerbsbeitrag einsenden. In der Kategorie Lyrik dürfen maximal fünf Texte eingesandt werden. In der Kategorie Epik kann ein Text mit maximal fünf Seiten eingereicht werden. Die genauen Kriterien der Ausschreibung sind auf der Internetseite www.erzgebirgsautoren.de einzusehen.

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat und für den 1. bis 3. Platz werden attraktive Geldpreise ausgeschrieben. Die Vergabe ist dabei in vier Altersklassen gestaffelt. Über die Anzahl und die Verteilung der Preise entscheidet eine Fachjury.

Die Baldauf Villa und der Förderverein des Hauses unterstützen den Literaturpreis. "Weil uns die Förderung junger Talente und Kultur-Schaffender schon immer besonders wichtig ist", erklärte die Leiterin der Baldauf Villa Constanze Ulbricht. Übrigens eine Teilnahme am Wettbewerb lohnt sich nicht nur wegen dem Preisgeld, im Nachgang der Veranstaltung wird es wieder kostenlose Literaturateliers geben bei denen die jungen Schreibtalente ihre Fähigkeiten ausbauen können. Außerdem wird die Auszeichnungsveranstaltung wieder in einem festlichen Rahmen stattfinden, der die Teilnehmer und ihre Werke würdigt,

Einzusenden sind die Unterlagen an die Baldauf Villa, Kennwort: Nachwuchspreis - Literatur im Erzgebirge 2013, Anton-Günther-Weg 04, 09496 Marienberg.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben