Ab 5. August Straßensperrungen in Annaberg-Buchholz

Bau Baumaßnahmen führen zu Verkehrseinschränkungen

Annaberg-B. 

Annaberg-B. In den nächsten Tagen kommt es in Annaberg-Buchholz zu mehreren Baumaßnahmen, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sind.

Folgende Straßen sind betroffen:

Vom 5. August bis voraussichtlich 4. September wird der Gehweg an der Friedensstraße saniert. Dazu muss die Straße voll gesperrt werden. Die Friedhofskirche bleibt über die Bergstraße sowie für PKW ggf. über die Mohrenstraße erreichbar.

Vom 10. August bis voraussichtlich 28. August müssen im Stadtteil Buchholz in Höhe der Gebäude 81 bis 83 einige Versorgungsleitungen abgetrennt bzw. anders verlegt werden. Dadurch ist die Ausfahrt aus der Karlsbader Straße auf die B 101 in Richtung der Großen Wendeschleife nicht möglich. Die Karlsbader Straße wird als Sackgasse ausgeschildert. Die Busse der Stadtverkehrslinie A verkehren in dieser Zeit auf der Talstraße / B 101.

Vom 10. August bis 13. August macht sich die Reparatur eines abgesenkten Teils auf der Fahrbahn der B 101 notwendig. Dadurch muss an der Einmündung Brauhausstraße eine Ampel aufgestellt werden, die den Durchgangsverkehr regelt.

Vom 10. bis zum 15. August werden an der Einmündung Gärtnerweg und Hüttengrundstraße Rohre im Auftrag der Stadtwerke Annaberg-Buchholz verlegt. Dadurch ist die Zufahrt von der B 101 in beide Straßen nicht möglich. Gärtnerweg und Hüttengrundstraße bleiben jedoch weiterhin aus Richtung Frohnau über die Sehmatalstraße erreichbar.