Angefahren und liegen gelassen: 60-Jähriger in Breitenbrunn schwer verletzt

polizei Zeugenhinweise gesucht

Breitenbrunn. 

Breitenbrunn. Am Samstagabend, gegen 22 Uhr, fanden Anwohner in der Antonsthaler Straße einen 60-Jährigen vor, der schwer verletzt am Fahrbahnrand lag. Der Mann gab an, dass er von einem größeren weißen Fahrzeug angefahren wurde. Nach dem Unfall flüchtete das Fahrzeug schließlich in eine unbekannte Richtung.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten zur Versorgung schließlich in ein Krankenhaus. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang, dem gesuchten Fahrzeug oder dem Fahrzeugführer machen können. Anrufe nimmt das Polizeirevier Aue unter 03771 12-0 entgegen.