Annaberg-Buchholz: 19-Jähriger wird ausfällig und tritt gegen parkenden PKW

Polizei Zeugen hatten den alkoholisierten 19-Jährigen (deutsche Staatsangehörigkeit) bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Die Polizei kam gestern gegen 20.30 Uhr in der Geyersdorfer Straße zum Einsatz, weil ein Mann dort gegen einen parkenden VW getreten habe. Zeugen hatten den alkoholisierten 19-Jährigen (deutsche Staatsangehörigkeit) bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Im weiteren Verlauf soll der Mann einen der Zeugen beleidigt und den "Hitlergruß" gezeigt haben. Auch gegenüber den Polizeibeamten wurde der 19-Jährige ausfällig. Gegen ihn wird nun u.a. wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Beleidigung ermittelt. Am Auto war offenbar kein Schaden entstanden.