Annaberg im Märchen-Fieber

Festival "fabulix" hat Premiere in Deutschland und Europa

annaberg-im-maerchen-fieber
Filip Albrecht, Christel Bodenstein, OB Rolf Schmidt, Monika Panse, Silke Fischer (Märchenland Berlin), Prinz und Prizessin zur Lippe (v.li.) sind bei "fabulix" mit dabei. Foto: Stadt Annaberg-B., Matthias Förster

Annaberg-B. Bald ist Märchenzeit in Annaberg-Buchholz. Vom 23. bis zum 27. August dürfen sich Kinder, Familien und Filmfreunde auf die Deutschlandpremiere des 1. Internationalen Märchenfilm-Festivals "fabulix" freuen.

Stadtsprecher Matthias Förster informiert: "Auf dem Programm stehen rund 150 Veranstaltungen, unter anderem Märchenfilm-Vorführungen und Filmpremieren, eine einmalige Ausstellung von Filmkostümen der berühmten Barrandov Studios, der Besuch namhafter Schauspieler sowie ein hochkarätiges Fachsymposium zur Zukunft des Märchenfilms. Für den märchenhaften Rahmen sorgen rund 40 spannende Workshops sowie Lesungen von Prominenten."

Filmvorführungen und Märchenfilmpreis

Die malerische Altstadt wird zur Märchenfilmkulisse mit insgesamt 76 Filmvorführungen in den Kategorien DEFA-Klassiker, Hollywood-Produktionen, deutsche Neuverfilmungen, internationale Märchenfilme sowie Zeichen- und Animationsfilme. Glanzlichter auf dem Markt sind am 23. August ab 18 Uhr die Festival-Eröffnung mit der Deutschlandpremiere des Films "Kronprinz" sowie das Gala-Konzert "Märchenhafte Sommernachtsmelodien" am 25. August ab 19 Uhr.

Ella Endlich, Michael Schanze und Helena Vondrackova sowie die Erzgebirgsphilharmonie Aue sorgen dabei für echten Sommernachtszauber. Gekrönt wird der Abend durch die Verleihung des Märchenfilmpreises "fabulix" in der Kategorie Lebenswerk an den Schauspieler Rolf Hoppe. Natürlich braucht ein Märchenfilm-Festival auch ein echtes Prinzenpaar.

Oberbürgermeister Rolf Schmidt freut sich sehr, dass Prinz Georg und Prinzessin Alexandra zur Lippe die Schirmherrschaft über "fabulix" übernehmen. Ehrenpräsidentin wird die Schauspielerin Christel Bodenstein, bekannt als Prinzessin Tausendschön im DEFA Märchenfilm "Das singende, klingende Bäumchen". Infos und Tickets gibt's unter: www.fabulix.de.