Annaberger Straße nach LKW-Unfall dicht

Unfall Laster rutscht in die Böschung

annaberger-strasse-nach-lkw-unfall-dicht
Foto: Bernd März

Königswalde. Die Fahrt eines polnischen LKW-Fahrers endete am Dienstag gegen 15:30 Uhr auf der Annaberger Straße zwischen Königswalde und der B95 in einem Straßengraben. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der beladene LKW auf das Bankett und rutschte ab. Seitdem steht er quer zur Fahrbahn.

Ein Bergeunternehmen aus Chemnitz wurde angefordert. In den nächsten Stunden wird daher die Annaberger Straße zwischen der B95 und Königswalde voll gesperrt werden müssen. Mit schwerer Technik wird der LKW aus dem Straßengraben gehoben. Wie lange das dauert, konnte vor Ort keiner einschätzen. Autofahrer werden gebeten, eine Umleitung in Kauf zu nehmen.