Anschieben im Schnee?

Advent Am Wochenende dreht sich die Zschorlauer Pyramide wieder

Zum 11. Mal heißt es am 28. November in Zschorlau "Ageschubn werd". Bevor die Pyramide gegen 16 Uhr in ihrem weihnachtlichen Glanz erstrahlen wird, haben die Buden bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Dort gibt es Glühwein und Rostbratwurst. Neu ist in diesem Jahr, dass es bei der Fleischerei Jens König einen Stand mit leckeren Angeboten geben wird und der Feuerwehrverein der Feuerwehr Zschorlau eine Gulaschkanone betreibt.

Außerdem wird es im Haus der Vereine in diesem Jahr wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt geben. Neben Geschenkartikeln für große und kleine Gäste können aus dem Sortiment des I-Punktes auch noch diverse Artikel wie Gedenkmünzen, die DVD vom Festumzug und die Festschrift aus dem Jahr 2013 zu teilweise reduzierten Preisen käuflich erworben werden. Ein kleiner Flohmarkt, organisiert durch die Bibliothek, hält einige Schnäppchen bereit.

Im Angebot ist zudem die aktuell erschienene DVD und CD "Das erzgebirgische Neunerlei", unter anderem mit den Zschorlauer Nachtigallen, Petra Bartella und Werner Kempf. Heidemarie Fischer und Gregor Lorenz präsentieren ihren druckfrischen Zschorlauer Heimatkalender 2016. Um 15.30 Uhr werden an der Pyramide die Schüler aus der Grundschule erwartet, die auch in diesem Jahr ein weihnachtliches Programm aufführen werden.

Nach dem Anschieben der Pyramide spielt der Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirche festliche Weisen.

Pyramide-Anschieben

in Burkhardtsgrün

"Traditionsgemäß wollen wir auch in diesem Jahr am 28. November um 15 Uhr mit unseren Gästen die Pyramide Anschieben. Dazu laden der Burkhardtsgrüner Heimatverein, die Kindertagesstätte Regenbogenland und die Feuerwehr herzlich ein. Die Kinder der Kindertagesstätte werden ein kleines Programm gestalten und der Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft Albernau bläst Weihnachtsweisen. Mit Bratwurst, Glühwein, Kaffee und Stollen wollen wir uns gemeinsam auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit freuen", sagt Siegfried Reißmann vom Burkhardtsgrüner Heimatverein.

Pyramide-Anschieben in Albernau Am Adventssonntag um 15 Uhr wird auf dem Anton-Günther-Platz die Albernauer Pyramide angeschoben.