Arbeitseinsatz in Vorbereitung des Saisonstarts

Ausflugsziel Mitglieder der Heimatfreunde bauen Miniaturen in Schauanlage auf

arbeitseinsatz-in-vorbereitung-des-saisonstarts
Heinz Postler baut das Unterkunftshaus auf dem Bärenstein. Foto: Carsten Wagner

Waschleithe. Großer Einsatz für kleine Bauten: Circa 20 Mitglieder des Vereins Heimatfreunde haben am Samstag einen ersten Arbeitseinsatz in der Miniaturschauanlage Heimatecke in Waschleithe gestartet. Die Schauanlage ist in den warmen Monaten ein beliebtes Ausflugsziel. Damit sie aber in die neue Saison starten kann, sind zahlreiche Vorbereitungen notwendig.

Zunächst stand ein intensiver Frühjahrsputz an. Parallel dazu waren einzelne Mitglieder mit dem Aufbau der ersten Miniaturen beschäftigt. Zu den Modellen, die die Helfer am Samstag aus ihrem Winterquartier holten, gehörte beispielsweise der Frohnauer Hammer, der sich direkt am Eingangsbereich der Schauanlage befindet. Auch die Burg Scharfenstein steht nun wieder an Ort und Stelle.

Während der kalten Monate werkelten die geschickten Bastler in ihrer Werkstatt. Heinz Postler beispielsweise realisierte einen notwendigen Modellneubau des Klösterleins Aue. "Da bereits ein altes Modell vorhanden war, ging die Umsetzung deutlich schneller, weil ich die Maße direkt davon abnehmen konnte", sagt Postler.

Völlig neu ist das Unterkunftshaus auf dem Bärenstein. Allerdings kann dieses voraussichtlich erst im Herbst dieses Jahres präsentiert werden. Die Gestaltung der Außenfassade ist sehr aufwändig, denn sie soll dem Original so nah wie möglich kommen, erklärt Postler.