• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Aue bezwingt Vize-Meister!

Fußball FC Erzgebirge Aue siegt 1:0 gegen den FC Schalke 04

Aue. 

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat sein Testspiel gegen den Bundesligisten FC Schalke 04 und damit die Generalprobe zur neuen Saison mit 1:0 gewonnen. Das Tor schoss in der zweiten Halbzeit Robert Herrmann, der einen Foulelfmeter verwandelte.

15.500 Zuschauer lockte das Testspiel

Die Begegnung war gleichzeitig das Eröffnungsspiel des neuen Erzgebirgsstadions. Von Dezember 2015 bis zum Januar 2018 hatte der Landkreis als Eigentümer die neue Arena für 19,8 Millionen Euro gebaut. Sie fasst knapp 16.500 Zuschauer. Zum Testspiel am Sonntag kamen 15.500 Zuschauer. Unter den Gästen war auch Trainerlegende Gerd Schädlich.

In der Nachspielpressekonferenz dankte Präsident Helge Leonhardt noch einmal Schalke-Coach Domenico Tedesco, dass er mit seinem Team hier war. Tedesco hatte in der Saison 2016/2017 die Veilchen zum Klassenerhalt geführt und war dann im vergangenen Sommer nach Gelsenkirchen gewechselt. Mit den Königsblauen sicherte sich der junge Coach den Vize-Meistertitel hinter Rekordmeister Bayern München.

Zum Sieg gegen die Knappen sagte Leonhardt: "Das ist ein Ergebnis für die Geschichtsbücher." FCE-Cheftrainer Daniel Meyer warnte: 2Wir tun gut daran, bescheiden zu sein und uns auf Union vorzubereiten." Dort vollziehen die Kicker aus dem Lößnitztal in der kommenden Woche den Saisonauftakt.



Prospekte