• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Aue: Raachermannl und Pyramide sind aufgebaut

Aufbau In Aue-Bad Schlema laufen die Adventsvorbereitungen

Aue. 

Aue. In der Innenstadt von Aue haben bereits die Vorbereitungen für die Adventszeit begonnen. So ist heute unter anderem die Stadtpyramide auf dem Altmarkt aufgestellt worden. Die Pyramiden-Figuren folgen noch. Ebenso aufgestellt haben Mitarbeiter des Betriebshofes Aue-Bad Schlema das Auer Raachermannl. Die Figur hat in diesem Jahr ein neues Podest bekommen, da das bisherige nicht mehr den Anforderungen entsprochen hat. Der Aufbau, der bisher rund drei Meter hoch war, fällt jetzt etwas kleiner aus. Er dient der Figur als Podest und gleichzeitig als Abdeckung des großen Brunnens. Damit steht das Raachermannl an zentraler Position. Der Auer Weihnachtsmarkt ist 1998 erstmalig als Auer Raachermannl-Markt durchgeführt worden mit dem Raachermannl als Symbol. Die Figur, die gut 1,60 Meter hoch ist, gibt es seit 2010. Das weihnachtliche Schmücken lässt man sich in Aue-Bad Schlema nicht nehmen, auch wenn der Raachermannl-Markt als solches in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Neben der Pyramide und dem Raachermannl werden diese und nächste Woche auch noch die Weihnachtsbäume aufgestellt. Diese sollen in der Advents- und Weihnachtszeit wie alle Jahre hell erstrahlen.



Prospekte