Aus Not eine Tugend gemacht

Umstellung Lautergold produziert Desinfektionsmittel

Lauter-Bernsbach. 

Lauter-Bernsbach. Wer den Namen Lautergold Paul Schubert GmbH hört, der denkt in erster Linie an gute Tröpfchen. Das erzgebirgische Traditionsunternehmen ist bekannt für Liköre, Schnäpse und Brände - also bekannt für wohlschmeckende Spirituosen.

Zusammenarbeit mit dem sächsischen Apothekerverband

Doch das Bild hat sich in den vergangenen Wochen in der Produktion in Lauter massiv gewandelt: Die Firma Lautergold produziert aufgrund der Corona-Krise jetzt auch Desinfektionsmittel. Erstmals in der Unternehmensgeschichte gehen solche Produkte über die Laderampe und das in Massen. Abgefüllt wird das Desinfektionsmittel in Kanister und Flaschen. Mit Start dieser Produktionslinie war auch klar, dass die Nachfrage deutlich größer als das Angebot ist. Betriebsleiter Mike Schneising verweist darauf, dass man sogar am Anfang mit dem sächsischen Apothekerverband zusammengearbeitet hat.

Bis heute gilt, dass gar nicht alle Bestellwünsche erfüllt werden können. Die Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun. Von einer Krise, wie in anderen Branchen, kann bei Lautergold deshalb gar nicht die Rede sein. Doch Mike Schneising weiß, dass es wichtig ist, die richtige Waage zu halten. "Auch unsere Spirituosen-Kunden wollen wir nicht verlieren und wollen auch für sie weiter produzieren", so der Betriebsleiter.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!