• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bauarbeiten bis Ende Oktober

Verkehr Stadt bittet Umleitungen in Annaberg-Buchholz zu nutzen

Das Verkehrschaos hat nun auch Annaberg-Buchholz eingeholt. Doch was sein muss, das muss nun mal sein. Also hilft nur, die angedachten Umleitungen zu nutzen. Die Rede ist von dem Bauvorhaben an der Kreuzung B 101 / Adam-Ries-Straße / Haldenstraße. "Dort werden bis voraussichtlich 29. September 2015 ein Mischwasserkanal erneuert sowie Trinkwasser-, Strom- und Gasleitungen ausgetauscht. Außerdem wird die Straßendecke der Kreuzung saniert sowie eine Querungshilfe für Fußgänger errichtet. Im genannten Zeitraum bleibt die Kreuzung voll gesperrt", informiert Stadtsprecher Matthias Förster. Autofahrer werden gebeten, unbedingt die folgenden Umleitungen zu nutzen: Verkehr aus Richtung Freiberg wird in dieser Zeit ab der Feldschlößchenkreuzung über die B 95 und die Sehmatalstraße in Frohnau umgeleitet. In der Gegenrichtung ist eine Umleitung über die Straße der Einheit, die Bärensteiner Straße und die B 95 ausgeschildert. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens auf der B 95 werden dabei die Schaltzeiten mehrerer Ampeln angepasst. Die Haldenstraße ist als Sackgasse ausgewiesen und aus Richtung B 95 erreichbar. Von der Kreuzung B 95 / B 101 ist der untere Teil der Adam-Ries-Straße bis zum Einrichtungshaus Weber bzw. bis zum Adam-Ries-Center weiterhin befahrbar. Über Paulus-Jenisius-Straße (B 101) bleiben das Landratsamt und die Bundesagentur für Arbeit ebenfalls erreichbar.

Die Bauarbeiten auf der Adam-Ries-Straße sind bis Ende Oktober 2015 geplant. In der Adam-Ries-Straße ist die Einbahnstraße zwischen Felix-Weiße-Straße und Wolkensteiner Straße gedreht und während der Bauzeit in Richtung Innenstadt ausgewiesen worden. Busse fahren vom Busbahnhof ebenfalls in Richtung Wolkensteiner Straße. ru/pm



Prospekte