Brennende Fahrzeuge in Schneeberg: Was steckt dahinter?

Blaulicht Die Fälle häufen sich

Schneeberg. 

Brennende Fahrzeuge in Schneeberg scheinen keine Seltenheit mehr zu sein, bereits Mitte November berichtete BLICK von einem brennenden Transporter am Waldrand des Gleesbergs. Auch am 13. Januar diesen Jahres wurden Einsatzkräfte nach Schneeberg gerufen, um den Brand eines Fahrzeugs zu löschen. Hier konnte festgestellt werden, dass sowohl Kennzeichen als auch Fahrzeug gestohlen waren.

Gibt es Zusammenhänge?

Gestern stieß die gerufene Feuerwehr dann erneut auf ein bereits abgebranntes PKW, ob dieses auch wieder als gestohlen gilt, ist noch unklar. Nun scheint sich aber die Frage zu stellen, ob und inwiefern hier Zusammenhänge unterstellt werden können, die Frequenz brennender Fahrzeuge im und um den Ort Schneeberg ist überdurchschnittlich hoch.

Die Polizeidirektion Chemnitz gibt auf Anfrage folgende Stellungnahme: "Die Art und Weise der Begehung lassen durchaus Zusammenhänge vermuten [...] Aufgrund der andauernden Ermittlungen können wir derzeit keine weiteren Auskünfte erteilen."

Ob der Ort Schneeberg es hier mit einer Art von organisierter Bandenkriminalität zu tun hat, wird sich hoffentlich im Laufe der Ermittlungen klären lassen. BLICK.de bleibt dran und berichtet.