Bürgermeisterwette - Er ist der Herausforderer

Bergstreittag Diesmal geht es bei der Aktion in Schneeberg um Fußball

buergermeisterwette-er-ist-der-herausforderer
Andreas Weigel wettet mit Bürgermeister Ingo Seifert. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Der Bürgermeister von Schneeberg Ingo Seifert, der sich schon letztes Jahr im wahrsten Sinne des Wortes warm anziehen musste, um die Bürgermeister-Wette zum Bergstreittag zu erfüllen indem er mindestens 50 Leute zu mobilisieren hatte, die in kompletter Skiausrüstung auf dem Markt erscheinen, hat es auch in diesem Jahr nicht leicht.

Die diesjährige Idee

Herausforderer Andreas Weigel, Geschäftsführer von diginetmedia, hat sich etwas einfallen lassen: "Die Idee war, das Thema Fußball mit Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft aufzugreifen. Dort spielen 32 Mannschaften." Jetzt ist es die Aufgabe von Ingo Seifert, die entsprechende Anzahl an Teams zusammenzubekommen. Der Showdown ist dann zum Bergstreittag am 22. Juli.

Sieg steht nicht im Vordergrund

Der Wetteinsatz von Andreas Weigel ist ein virtueller Rundgang vom neu gestalteten Rathaus der Stadt Schneeberg. Der Rundgang lasse sich erweitern. Ganz so eng siegt der Schneeberger Unternehmen das Ganze nicht: "Wir wollen so viele Leute wie möglich auf den Markt bringen. Es geht um Spaß. Dabei sein ist alles."

Diginetmedia ist als Unternehmen jetzt 18 Jahre am Markt. Schwerpunkt ist die Erstellung von virtuellen 360-Grad-Rundgängen. Zudem habe man mittlerweile Europas größtes Portal für virtuelle Realität, wo rund 10.000 Reisebüros angeschlossen sind, so Weigel.