Bundes- und Landespolizei vollstreckt Haftbefehle

Kriminalität Zwei Männer müssen Freiheitsstrafen antreten

bundes-und-landespolizei-vollstreckt-haftbefehle
Foto: Haertelpress

Oelsnitz. Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundespolizei und der Polizeidirektion Zwickau konnten am 12. und 13. Dezember mehrere Personen im Vogtland festnehmen, nach denen gefahndet wurde.

Zunächst wurde ein 32-Jähriger in Oelsnitz festgenommen, gegen den ein Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls bestand und der eine vor drei Jahren verhängte Geldstrafe immer noch nicht begleichen konnte. Auch am Dienstag konnte der Mann die offenen 852 Euro nicht bezahlen und musste eine 71-tägige Freiheitsstrafe antreten.

Auch ein 31-Jähriger konnte in Reichenbach verhaftet werden. Der Mann wurde in den Jahren 2015 und 2016 wegen Diebstahls, Entziehung elektrischer Energie und Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Auch er konnte die verhängte Geldstrafe bisher noch nicht begleichen und muss nun für 107 Tage hinter Gitter.