Camp fördert Teamgeist und Bewegung

Ferienprojekt Noch freie Plätze im Ballsportcamp in Zschopau

camp-foerdert-teamgeist-und-bewegung
Schon beim Camp im Herbst war die Resonanz enorm positiv.Foto: Andreas Bauer

Zschopau. Die Sportjugend Erzgebirge, der Zschopauer Jugendclub "High Point" sowie der in der Dritten Liga spielende Volleyballclub Zschopau stellen gemeinsam ein Ferienprojekt auf die Beine. Vom 21. bis 23. Februar können Kinder an einem Ballsportcamp teilnehmen, bei dem zweimal pro Tag in der Turnhalle des Zschopauer Berufsschulzentrums trainiert wird. Übernachten werden die Teilnehmer im nahe gelegenen Jugendclub, wo auch die Verpflegung erfolgt und abends einige Freizeitaktivitäten geplant sind.

"25 Plätze gibt es. Etwa 20 davon sind bereits vergeben", nennt Mitorganisator Mathias Raschke vom Jugendclub Zschopau den aktuellen Stand.

Teamgeist, Bewegung und Spaß im Mittelpunkt

Zum Organisationsteam gehören weiterhin Fabian Göbel von der Sportjugend sowie Stefan Timm. Letzterer ist für die sportliche Anleitung zuständig. Schließlich ist er Volleyball-Regionaltrainer und spielt außerdem für den VC Zschopau in der Dritten Liga Ost. "Aber wir werden nicht nur Volleyball spielen. Die Kinder sollen sich auch im Basketball, Unihockey, Handball, Tischtennis und Fußball ausprobieren", so der Trainer.

Teamgeist, Bewegung und nicht zuletzt der Spaß stehen dabei im Mittelpunkt. "Das Miteinander fördert die soziale Kompetenz. Die Kinder sollen mal raus aus der virtuellen Welt und selbst sportlich aktiv sein", sagt Raschke über das Camp, das pro Teilnehmer nur 25 Euro kostet.