Dampfende Nikolaus- und Lichterfahrt

Adventszeit Schwarzenberg nach Schlettau und zurück

dampfende-nikolaus-und-lichterfahrt
VSE-Museumszug in Schlettau. Foto: Strömsdörfer/PB AL

Schwarzenberg. Letztmals in diesem Jahr besteht am 16. Dezember die Möglichkeit, mit dem dampflokbespannten VSE-Museumszug von Schwarzenberg aus eine beschauliche Reise durch das weihnachtliche Erzgebirge zu unternehmen. An diesem Tag wird die Dampflok 52 8079-7 den Museumszug zwei Mal von Schwarzenberg über den bekannten Markersbacher Viadukt nach Schlettau und zurück befördern. Im dortigen Bahnhof erwartet der Eisenbahnverein Bahnhof Schlettau die Fahrgäste mit einem bunten weihnachtlichen Programm. Die erste Fahrt erreicht Schwarzenberg wieder so pünktlich, dass die Fahrgäste die traditionelle Bergparade besuchen können.

Kleine Fahrgäste dürfen sich auf eine Überraschung freuen

Nach der Bergparade steht der Museumszug auf dem Bahnhof Schwarzenberg zur zweiten Fahrt durch das dann weihnachtlich erleuchtete Erzgebirge nach Schlettau und wieder zurück bereit. Wie in jedem Jahr wird auch der Weihnachtsmann in beiden Zugpaaren unter den Fahrgästen sein und für die kleinen Mitfahrer eine weihnachtliche Überraschung dabeihaben.

Übrigens, während der Fahrt erwartet das Team des VSE-Speisewagens seine Gäste mit regionalen Imbiss- und Getränkespezialitäten. Im Fahrpreis sind folgende Leistungen enthalten: Fahrt im VSE-Museumszug, reservierter Sitzplatz, Reiseleitung im Zug und Nikolausüberraschung für alle kleinen Fahrgäste.

Los geht es ab Schwarzenberg gegen 13 Uhr, an Schlettau 14.05 Uhr. Rückfahrt ab Schlettau 15.10 Uhr, an Schwarzenberg 15.45 Uhr. Nächste Tour ab Schwarzenberg 18.20 Uhr, an Schlettau 19 Uhr. Rückfahrt ab Schlettau 20.10 Uhr, an Schwarzenberg 20.45 Uhr.