Deutsche Meisterschaft startet in Lugau

Motocross Am Sonntag beginnt die 66. Auflage

deutsche-meisterschaft-startet-in-lugau
Auf der Motocross Strecke Lugau ist am Sonntag richtig was los. Foto: R. Wendland / Archiv

Lugau. Auf der Motocross Strecke Lugau wird am Sonntag der 66. ADAC Moto-Cross gestartet: DM OPEN/ LM MX2/ Youngster/ LM Old Masters. Wie Ole Stark, der Vorsitzende des Motorsportclub Lugau, erklärt, treten die "Big Boys" der Motocross-DM in Lugau an.

Es ist die zweite Station der Saison 2017. Zum Starterfeld in der DM Open Klasse gehört Nick Thury, der für den MSC Lugau startet. Er liegt aktuell auf dem dritten Platz. Zum Programm in Lugau gehören auch vier Läufe, die in die Wertung zur Sachsenmeisterschaft eingehen.

Treppchen ist das Ziel

Ole Stark sagt, dass in den beiden Klassen, MX2/Youngster und Old Master Ü35/Ü45 auch Lugauer Fahrer am Start sind und um Podestplätze kämpfen. Die Strecke sei bestens präpariert und man könne sich auf spannende Rennen freuen.

Am Wettbewerbstag beginnt das Training ab 9 Uhr und der Start für die ersten Wertungsläufe erfolgt ab 13 Uhr. Die technische Abnahme und Papierannahme erfolgt am Sonntag in der Zeit von 7 bis 10.30 Uhr und auch bereits am Samstag von 17 bis 19 Uhr. Mit der Siegerehrung rechnet man gegen 17.20 Uhr.