Die neue Saison im Bergwerk beginnt

Auftakt Fortuna-Stolln startet mit 50 Gästen in den ersten Tag

die-neue-saison-im-bergwerk-beginnt
Klaus Beckert bei einer der Führungen am Samstagvormittag durch den Fortuna-Stolln in Deutschkatharinenberg. Foto: Jan Görner

Deutschneudorf . Die kurze Pause im Fortuna-Stolln zu Deutschkatharinenberg ist vorbei. Am Samstag hat die neue Saison begonnen. Gleich mehrere Gruppen führte Klaus Beckert durch das Besucherbergwerk.

Bilanz 2017: Betreiber ist zufrieden

Etwa 50 Gäste standen dabei zu Buche. Die zurückliegende Saison stimmt den Geschäftsführer des Betreibers der Einrichtung, der Fortuna Bernstein GmbH, Heinz-Peter Haustein, zufrieden. Wie in den Vorjahren sind 2017 etwa 8.000 Besucher vor Ort gewesen. Sie kamen längst nicht nur aus Deutschland und Europa. "Wir konnten sogar US-Amerikaner und Japaner bei uns begrüßen", so Heinz-Peter Haustein.

In der Saison 2018 soll es noch mehr Veranstaltungen im Huthaus geben. Dazu zählen musikalische Ereignisse und Frühschoppen. Zunehmen soll auch die Zahl der Sonderführungen für diejenigen Besucher, die mehr als 40 Minuten unter Tage verbringen wollen. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr. Führungen finden um 10.30 Uhr, um 12 Uhr, um 13.30 Uhr und um 15 Uhr statt.