Drei Neujahrsbabys im Klinikum Zschopau geboren

Gesundheit Glückliche Eltern zeigen ihre Neujahrsschätze

drei-neujahrsbabys-im-klinikum-zschopau-geboren
Richard Weber aus Waldkirchen zeigt Sohn Franz, Oma Petra Münzner aus Falkenbach hält Enkel Benno und Marco Grundmann au Eppendorf zeigt Sohnemann Marco Elias (v.l.). Foto: Dirk Trautmann

Zschopau. Im Klinikum Zschopau sind am Neujahrstag drei Babys geboren worden. "Für uns ist das an diesem Tag schon außergewöhnlich", sagte Oberärztin Lenka Košeljová. In den vergangenen Jahren verzeichnete das Zschopauer Klinikum, wenn überhaupt, dann nur jeweils ein Neujahrsbaby. Diesmal waren es drei Neujahrsbabys - und alles Jungs.

Der Geburtenreigen begann 5.20 Uhr mit Franz Lohr, Sohn von Marie-Luise Lohr und Richard Weber aus Waldkirchen. Acht Uhr folgte Marco Elias Grundmann, Sohn von Meliza und Marco Grundmann aus Eppendorf. Als letzter im Bunde erblickte um 11.20 Uhr Benno Weber, Sohn von Tina und Rico Weber aus Wolkenstein das Licht der Welt.