Ein Gemeinde-Newsletter per WhatsApp

Gemeinde 22-jähriger Jahnsdorfer sorgt für mehr Bürgernähe

Jahnsdorf. 

Jahnsdorf. Um eine modernere Kommunikation anzubieten, Informationen schnell zu verbreiten und somit noch mehr Bürgernähe herzustellen, hatte Alexander Krauß die Idee, einen WhatsApp Newsletter ins Leben zu rufen. Der 22-Jährige ist Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten in der Gemeinde Jahnsdorf.

"Ich habe bei Facebook gesehen, dass eine andere Stadt in Westdeutschland einen solchen Newsletter bereits anbietet. Da ich mir privat ein neues Handy zugelegt habe, hatte ich für mein altes Smartphone keine Verwendung mehr. Wir als Gemeinde haben uns lediglich eine eigene SIM-Karte dafür zugelegt", so Alexander Krauß.