Eisenbahnromantik hautnah miterleben

Bahn Schönheider Museumsbahn veranstaltet "Dieseltag" und "Einschulung mit Pfiff"

eisenbahnromantik-hautnah-miterleben
Museumseisenbahner starten kommende Woche zur "Einschulung mit Pfiff". Foto: R. Wendland

Schönheide. Die Museumsbahn Schönheide zieht zahlreiche Touristen in den Ort, die selbst erleben wollen wie es ist, mit einer nostalgischen Dampflok auf schmaler Spur ein Stück durchs Westerzgebirge zu fahren. Die Vereinsmitglieder tun alles dafür, dass die Giganten der Schiene auch künftig rollen und die Geschichte der Dampfeisenbahn erlebbar bleibt.

Am heutigen Samstag wird zunächst für Feriengäste und Schmalspurfreunde im Rahmen eines "Dieseltags" die historische Diesellok vom Typ V10C, Baujahr 1960 angespannt. Abfahrt am Bahnhof Schönheide ist 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr.

Ganz im Zeichen der Dampflok

Dampf-Fans können sich schon auf den 5. August freuen, denn dann heizen die Museumseisenbahner wieder die Dampflok an und laden ein zur "Einschulung mit Pfiff". Wie es vom Verein heißt, haben an diesem Tag alle Schulanfänger und Kinder mit Ranzen oder Zuckertüte, in Begleitung eines Erwachsenen mit gültiger Fahrkarte, freie Fahrt in allen Zügen. Wie Vereinssprecher Michael Kapplick erklärt, wird der Schmalspurzug an diesem Tag von der IV-K Dampflokomotive 99 582 gezogen.

Zur knapp einstündigen Fahrt startet man 10, 11, 13.15 Uhr sowie stündlich von 14 bis 17 Uhr am Bahnhof Schönheide. Im Lokschuppen kann die Technik aus Großvaters Zeiten besichtigt und bestaunt werden. In Schönheide läuft aktuell eine Spendenaktion, bei der bereits über 25.500 Euro zusammengekommen sind. Das ist etwas die Hälfte der Summe, die man benötigt.

Die Lok soll weiterfahren können

Der Hintergrund ist: um die Dampflok 99 516 für die nächsten acht Jahre betriebsfähig zu halten, werden mindestens 200.000 Euro benötigt. Der Freistaat Sachsen fördert maximal 75 Prozent der anfallenden Kosten. Die Differenz muss der Verein als Eigenmittel aufbringen, was eine große Herausforderung darstellt. Deshalb läuft die Spendenaktion "Alles auf Anfang". Info: www.museumsbahn-schoenheide.de.