Er war mit Sommerreifen unterwegs

Verkehr Unfall bei Gehringswalde: Fahrer leicht verletzt

Unfall auf der B101 in Gehringswalde. Foto: Bernd März

Wolkenstein/OT Gehringswalde. Spektakulärer Überschlag eines Mercedes am Donnerstagabend gegen 21 Uhr auf der B101 am Ortsausgang Gehringswalde. Der Fahrer (79) war in Richtung B174 unterwegs. Nach Angaben der Polizei wurde er durch ein Gegenlicht geblendet und fuhr in einer Kurve geradeaus in die Leitplanke, verlor Kontakt zum Boden und überschlug sich.

Dabei fällte der Mercedes zwei Pfähle und kam vor einem Bach auf dem Autodach zum Liegen. Der Fahrer musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie sich herausstellte, war der Wagen auf Sommerreifen unterwegs.

Die Feuerwehr Gehringswalde rückte mit sechs Kameraden an. Sie leuchteten die Einsatzstelle aus, klemmten die Batterie ab und nahmen die auslaufenden Betriebsmittel auf. Der Abschleppdienst hatte anschließend Mühe den PKW zu bergen, denn abgesehen von der Hauptstraße kam man nicht anders an das Fahrzeug heran. Der Verkehr konnte halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Zeugen, die den Hergang beobachtet haben, können sich bei der Polizei in Marienberg melden: 03735/6060.