FC Aue gegen SV Sandhausen: Testroet sichert Zähler

Fussball FC Erzgebirge Aue trennt sich in Sandhausen 2:2

In der 2. Fußball-Bundesliga setzt der FC Erzgebirge Aue seinen Höhenflug fort und bringt aus Sandhausen einen Punkt mit. Die Partie endete 2:2. Turbulent ging es los. Bereits nach fünf Minuten führten die Lila-Weißen. Der Treffer war ein Eigentor der Gastgeber. Doch diese ließen sich nicht schocken, sondern erzielten elf Minuten später den zwischenzeitlichen Ausgleich und in der 27. Minute due zwischenzeitliche Führung. Aue aber hatte sich viel vorgenommen und kämpfte in der 2. Halbzeit vehement.

 

Für die Belohnung war Pascal Testroet zuständig, der sein Team und dessen Anhängerschaft in der 77. Minute jubeln ließ. 2:2 - damit mischt die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster weiterhin im vorderen Tabellenfeld mit.