FCE: Tom Baumgart wird ein Veilchen!

Fußball Mittelfeldspieler wechselt vom Erzrivalen nach Aue

Aue. 

Aue. Offensivspieler Tom Baumgart geht künftig für den Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue auf Torejagd. Der 20-Jährige hat am heutigen Donnerstag einen Kontrakt bis Ende Juni 2021 unterschrieben. Tom Baumgart wurde in Freiberg geboren, begann beim SV Mulda mit dem Fußball und war zuletzt beim Auer Erzrivalen Chemnitzer FC unter Vertrag. FCE-Präsident Helge Leonhardt: "Tom hat sein großes Talent und sein fußballerisches Können in der 3. Liga deutlich gezeigt und kann hier bei uns den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere angehen. Er ist ein Junge aus der Region und weiß von daher, auf welche Tugenden es hier bei uns in Aue ankommt."

Trainer freut sich auf Baumgart

Freude über den nunmehr dritten Neuzugang auch bei Veilchen-Cheftrainer Daniel Meyer: "Ich bin echt froh, dass sich Tom für uns entschieden. Er besitzt eine gute Mentalität, ist in der Offensive sehr flexibel einsetzbar und hat in der letzten Saison eine überragende Bilanz hingelegt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin überzeigt, dass Tom bei uns eine gute Entwicklung nehmen wird." Am kommenden Montag startet Aues jüngster Neuzugang zusammen mit den Veilchen in die Saisonvorbereitung. Beim FC Erzgebirge Aue trägt Tom Baumgart künftig die Rückennummer acht.