Fohlen bei den kleinsten Eseln der Welt

Nachwuchs Hengst erfreut sich im Zoo der Minis bester Gesundheit

Aue. 

Aue. Gerade noch rechtzeitig vor Ferienende hat Mini-Eselstute Amy-Sophy ein Fohlen bekommen. Der kleine Hengst erfreut sich bester Gesundheit und kann bei schönem Wetter schon im Außengehege umhertollen. Bei den Amerikanischen Miniatureseln handelt es sich um die kleinste Eselrasse der Welt, die nur sehr selten in Deutschland gezüchtet wird (in zwei Zoos in Deutschland und in fünf in Europa).

Während "normale" Zwergesel eine Größe bis zu 1,05 m haben dürfen, sollten Miniaturesel nicht größer als 95 cm sein. Mutter Amy-Sophy ist 84 cm groß und Vater Chuck 82 cm. Der Patenonkel der Stute ist Steffen Lukas von Radio PSR, der sich sehr über das Fohlen gefreut hat. Neben dem süßen Eselfohlen, können zur Zeit unter anderem ein Karakalbaby , ein Dahomeykalb, ein Alpakafohlen und junge Mini-Ziegen bewundert werden. Auf dem Bild zu sehen ist die Bundesfreiwilligendienstleistende Josephine Nöbel.