Freibier für alle! - Leukersdorf lässt Fest ausklingen

Fest Das Ende der Festwoche wurde mit einem Festumzug gefeiert

freibier-fuer-alle-leukersdorf-laesst-fest-ausklingen
Die Schützen gaben mit Salutschüssen ein Festsignal. Foto: Armin Leischel

Leukersdorf. Der Höhepunkt der Festwoche zum 575-jährigen Ortsjubiläum des Jahnsdorfer Ortsteils Leukersdorf fand mit einem gigantischen Festumzug am Sonntag seinen Abschluss.

55 Schaubilder erwarteten die Gäste

Bereits Stunden zuvor haben die Einwohner und ihre Gäste bei strahlendem Sonnenschein ausgeharrt, um endlich die 55 Schaubilder an sich vorüberziehend zu bestaunen. 655 Mitwirkende aus Vereinen, Unternehmen und Einrichtungen haben sich etwas Besonderes Einfallen lassen.

Die Schützen am Anfang des Zuges gaben mit Salutschüssen das Signal für den anschließenden Tross zum weiterziehen. Die Kegler zeigten mit einer extra konstruierten Anlage, wie man auch auf Straßenasphalt alle Neune schieben kann. Großer Jubel auf dem Truck der Fußballer, die ihren Aufstieg in der Saison bejubelten.

Mit Freibier uns Musik durchs ganze Dorf

Der von einem Lanz-Bulldog gezogene Wagen des Teams der Sportgaststätte verteilte Freibier an die durstigen Kehlen. Bonbon- und Gummibärenregen strömte von den Festwagen in die Zuschauerreihen und vier Kapellen sorgten für Marschmusik.