Gewitter mit Unwetterpotential am gesamten Wochenende

wetter So wird der Himmel über Sachsen die nächsten zwei Tage aussehen

Sachsen. Die Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden in Sachsen ist von feuchtwarmer und zu Gewittern neigende Luft geprägt. Am Samstagabend nähert sich aus Westen ein Tiefausläufer.

Starkregen mit bsi zu 25 Litern pro Quadratmeter möglich

Von Südwesten her lokal Gewitter mit Starkregen bis 25 l/qm, örtlich auch Unwetter mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) und Hagel. In der Nacht zum Sonntag allmählich abziehende bzw. abklingende Gewitter. Am Sonntag erneut auflebende Gewittertätigkeit.

Teils kräftige Gewitter bereits am Samstagabend

Am Samstagabend wechselnd bewölkt und zunehmend Schauer und teils kräftige Gewitter, nordostwärts ausgreifend, örtlich unwetterartig mit heftigem Starkregen und Hagel. aHöchstwerte 28 bis 31, im Bergland 23 bis 27 Grad. Schwacher Wind aus Süd, später auf Südwest drehend, in Schauer- und Gewitternähe böig auffrischend, stellenweise Sturmböen. In der Nacht zum Sonntag abklingende Schauer- und Gewittertätigkeit und Auflockerungen. Temperaturrückgang auf 18 bis 14 Grad. Schwacher Südwestwind.

Am Sonntag wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf Schauer und Gewitter, teils unwetterartig. Höchstwerte 25 bis 28, in Ostsachsen nochmals bis 30, im Bergland um 22 Grad. Schwacher bis mäßiger und in Schauer- und Gewitternähe stark böiger Südwestwind. In der Nacht zum Montag stark bewölkt, anfangs noch schauerartiger und teils gewittriger Regen, im Verlauf von Nordwesten her nachlassend. Temperaturrückgang auf 16 bis 11 Grad. Schwacher Südwestwind.