Grund zur Freude beim Thumer Laufsportverein

Engagement Spendengelder helfen bei Sanierung

grund-zur-freude-beim-thumer-laufsportverein
Die jungen Sportler sind stolz auf ihren Verein. Foto: Ilka Ruck  Foto: Ilka Ruck

Thum. Grund zur Freude gibt es beim LSV (Laufsportverein) Waldfrieden Thum. Der rührige Verein, der vor allem auf Bewegung setzt, konnte mit Hilfe von Spendengeldern sein Vereinsheim neben der DRK-Begegnungsstätte Waldfrieden in Thum sanieren. Der LSV ist glücklich, dass er zur Pacht überhaupt ein solches Vereinsheim nutzen kann.

"Alle sollen sich bewegen"

Frank Wolf ist Schatzmeister im Verein und erklärt: "Froh sind wir vor allem über eine Spende des Ehrenfriedersdorfer Zoofachgeschäftes Müller. Sie haben uns 730 Euro vom Sommerfest 2017 übergeben. Mit dem Geld wurden die Decke abgehangen und die Wände gestrichen. Dies alles erfolgte größtenteils in Eigenleistung. Wir sind super dankbar für diese Spende."

Auch Juniorchef Ronny Müller hat ein Herz für den LSV und betont: "Der Verein engagiert sich enorm für die Kinder- und Jugendarbeit und das im Ehrenamt. Auch meine beiden Jungs laufen hier und fühlen sich gut aufgehoben." Vom Kind bis hin zum Senior, alle sollten sich bewegen, so das Credo des LSV. Immerhin kann der Laufsportverein durchschnittlich auf 85 Mitglieder stolz sein. Der Großteil davon ist unter 18 Jahre alt.

Thumer Pfingstlauf am Wochenende

"Bei unserem Training geht es um Spiel, Sport und Spaß, aber auch um das Zusammensein von Gleichaltrigen und Gleichgesinnten. Wir üben keinen Wettkampfdruck aus, nehmen aber trotzdem erfolgreich an Wettkämpfen teil", verrät Übungsleiterin Annette Wolf. Stolz präsentieren sich die kleinen Sportler nun auch in ihren neuen Trainingsanzügen, mitgesponsert vom Kundendienst Seidel.

Am kommenden Samstag um 10 Uhr lädt der Verein zum traditionellen Thumer Pfingstlauf ein. Infos gibt's im Netz unter www.lsv-waldfrieden-thum.de.