• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Heimatverein Dittersdorf hat neuen Vorstand

Verein Romy Liebscher ist die neue Vorsitzende und sie hält die Fäden in der Hand

Dittersdorf. 

Dittersdorf. Der Heimatverein "Liederhain" Dittersdorf schaut auf zehn Jahre seines Bestehens zurück. Der Geburtstag ist bereits mit einem bunten Programm rund um das Vereinsheim in Dittersdorf gefeiert worden. Auch hat der Verein einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze steht jetzt Romy Liebscher. Wie die 49-jährige Dittersdorferin, die bisher nicht im Vorstand aktiv war erklärt, sei es eher eine spontane Entscheidung gewesen, das Amt als Vereinsvorsitzendes zu übernommen: "Als sich der Wechsel abgezeichnet hat und Christine Bindrich, die bisherige Vorsitzende keinen Nachfolger hatte, habe ich gesagt, ich würde das Amt gern übernehmen." Die Krankenschwester hat sich gesagt, es soll auch künftig mit dem Verein in eine positive Richtung weitergehen: "Entschieden habe ich mich dafür ganz einfach deshalb, weil ich es schön finde, dass es einen Heimatverein gibt im Ort." Jetzt kann sie selbst aktiv mitwirken und mitgestalten, damit die Tradition erhalten bleibt.

Im Vorstand ist Romy Liebscher nicht allein - ihr stehen mit Rico Schettler als 1. Stellvertreter, Ralph Tinibel als 2. Stellvertreter, Michael Müller als Schatzmeister und Bernd Höfer als Schriftführer, Dittersdorfer zur Seite, die ebenso voller Tatendrang sind und etwas bewegen wollen. In der Obhut des Heimatvereins liegt unter anderem das jährliche Pyramide-Anschieben im Ort, es wird ein Erntedankfest im Herbst auf die Beine gestellt und es gibt in der Regel auch eine geführte Wanderung, die vom Verein organisiert wird. Das alles trägt zum Gemeinschaftsleben im Ort bei und bringt die Menschen zusammen.



Prospekte