Historische Postkutsche wechselt Besitzer

historische-postkutsche-wechselt-besitzer
Foto: Thomas Fritzsch

Kurort Oberwiesenthal . Zum Stadtbild vom Kurort Oberwiesenthal gehört die historische Postkutsche längst. Seit Mittwoch, an jenem Tag der Woche, an dem Pferdekutscher Christoph Kaufmann ab Mai wieder die Touristen ab Postsäule durch die Stadt chauffieren wird, gehört das historische nun offiziell zum Fuhrpark der Stadt Oberwiesenthal.

Andreas Söhnel (li.) von der Deutschen Post übergab die fast 2 Tonnen schwere Kutsche an Bürgermeister Mirko Ernst (FDP). Postbotin Manja Steingräber überreichte den Brief mit der Schenkungsurkunde. Grund hierfür ist die lange Tradition der Postbeförderung per Kutsche in der Region.

Ihre Geschichte begann 1720, als sie von Leipzig über Oberwiesenthal nach Karlsbad fuhr. Bis 1896 verkehrte die Postkutsche dann zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal. Im Jahr 1939, als der Tourismus aufblühte, wurde diese Postkutsche, die nach dem Krieg abhandenkam, aber 1955 im Vogtland ausfindig gemacht und zurückgeführt wurde, angeschafft.