Im Landkreis-Gymnasium St. Annen genau hingeschaut

Bildung Tag der offenen Tür lockte Hunderte zur Stippvisite

im-landkreis-gymnasium-st-annen-genau-hingeschaut
Frida und Heiko Blei beim Blick ins Mikroskop. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Wie gewohnt, konnte sich das Landkreis-Gymnasium (LKG) St. Annen am Samstag zum Tag der offenen Tür wieder über einen riesigen Besucheransturm freuen.

Um die Einblicke absolut spannend zu machen, hatten sich Schüler, Lehrer und das gesamte Team um Schulleiter Udo Liebelt so einiges einfallen lassen. Humorvoll ging es bei den Physikalischen Streichen mit Max und Moritz der Elft- und Zwölftklässler zu. Überhaupt kamen die Naturwissenschaften super an.

Gespannt saßen auch Frida und Heiko Blei vorm Mikroskop. Zum Gymnasium sagte Heiko Blei: "Frida wird auf jeden Fall aufs Gymnasium gehen. Wir schauen uns zurzeit verschiedene Schulen an. Das St. Annengymnasium ist schön, hell, groß, vertrauenswürdig und hat eine gute Ausstattung", so sein Fazit.

Anmeldung zur Aufnahme am LKG sind vom 28. Februar bis zum 7. März möglich.