• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

In der Spielstadt "Annazwerg" werden Kinder kreativ

Freizeit DJ-Workshops, Zirkus, Rathaus und vieles mehr

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Wenn Kinder den Alltag von Erwachsenen in einer Ministadt hautnah erleben können, dann ist das ganz bestimmt eine lustige und nachhaltige Sache. Bereits zum neunten Mal fand in den ersten zwei Juliwochen auf dem Gelände an der Waldschlösschenbühne die Kinderspielstadt Annazwerg statt. Das Motto in diesem Jahr lautete "Unsere kunterbunte Welt".

Der Kreisjugendring Erzgebirge organisierte zusammen mit über 20 Vereinen dieses spannende Ferienprojekt. Insgesamt hatten die Kinder bis zu 25 Stationen zur Auswahl, um sich auszutesten und kreativ zu sein. "Es gab unter anderem Polizei, Feuerwehr, Museum, Einwohnermeldeamt, Rathaus, Gericht und Zirkus - eben alles das, was eine kleine Stadt ausmacht", sagt Melissa Roscher vom Kreisjugendring Erzgebirge.

Rund 180 Kinder haben teilgenommen

Auch in diesem Jahr haben wieder bis zu 180 Kinder aus Tschechien und dem Erzgebirgskreis viel in Annazwerg erlebt. Angefangen beim Gestalten eines eigenen Stadtgraffitis, beim Bearbeiten von Steinen mit dem Steinmetz, dem Zirkus bis hin zur Floristik, konnten sich die Kinder in vielen Berufen versuchen. Neu in diesem Jahr war, dass Stereoact die Schirmherrschaft übernommen hatte und zur Eröffnung die Kinder mit einem DJ-Workshop und einem Auftritt überraschten.

Leider musste das diesjährige Abschlussfest aufgrund des Regens in die Silberlandhalle verlegt werden, aber das tat dem bunten Treiben keinen Abbruch. Der Zirkus präsentierte neben den Tanzmädels seine Künste und sportliche Aktivitäten waren auch dabei. Für 2020 steht die 10. Kinderspielstadt Annazwerg in den beiden ersten Sommerferienwochen an. "Da werden wir uns noch ein paar Highlights einfallen lassen und freuen uns schon wieder auf die spannende Zeit", betont Melissa Roscher.



Prospekte