Innenstadt soll weiterhin attraktiv bleiben

Aktion Gutschein-System kommt bei den Zwönitzern gut an

innenstadt-soll-weiterhin-attraktiv-bleiben
Der Zwönitzer ist weiterhin ein beliebter Gutschein - im Bild Uwe Klinger, Leiter des Bürgerservice in Zwönitz. Foto: R. Wendland

Zwönitz. Der Frühling kommt nicht so richtig in Fahrt. Dennoch folgt man in Zwönitz der Tradition, dass sich die Stadt um die Osterzeit in ein Blütenmeer verwandelt. Haus- und Geschäftseingänge der Innenstadt werden farbenfroh geschmückt und öffentliche Plätze mit Blumenrabatten herausgeputzt.

Die bunten Osterbrunnen sind auch jetzt noch zu sehen. Die Geschäfte der Innenstadt laden zum Bummeln ein. In der Stadt hat man mit dem "Zwönitzer" ein Gutscheinsystem eingeführt, dass sehr gut angenommen wird. Initiiert hat das Ganze der örtliche Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Zwönitz. Die Idee dahinter: Geldmittel sollen in der Innenstadt bleiben und den Handel vor Ort stärken.

Wie Bürgermeister Wolfgang Triebert sagt, gehe es darum, die vorhandenen Geschäfte zu erhalten. Man müsse dem Geschäftssterben entgegenwirken. Dabei ist Zwönitz noch gut aufgestellt im Vergleich zu anderen Innenstädten. Der Angebots-Mix ist groß und so bleibt die Innenstadt zum Einkaufen attraktiv. Beim "Zwönitzer" sind zahlreiche Händler eingebunden.