Japanerin lernt Klöppel-ABC in Schneeberg

handarbeit Auf Weihnachtsmärkten ist Mai Morita auf Klöppelarbeiten aufmerksam geworden

japanerin-lernt-kloeppel-abc-in-schneeberg
Beatrice Müller (re.) hat der Japanerin Mai Morita gezeigt, wie man klöppelt. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Mai Morita ist ein echtes Natur-Talent. Die Japanerin sitzt am Klöppelsack, als hätte sie nie etwas anders gemacht. Doch in Wirklichkeit hat die junge Frau erst seit Kurzem die Klöppel in der Hand. Dass sie als Schülerin im Klöppelzentrum des Kulturzentrums "Goldne Sonne" in Schneeberg sitzt, dahinter steckt eine Geschichte. Die 21-jährige kommt ursprünglich aus Osaka in Japan und studiert seit einem halben Jahr in Hamburg. "Im Winter habe ich mehrere Weihnachtsmärkte besucht in Hamburg, Nürnberg und Lübeck. Dort habe ich viele Dinge aus dem Erzgebirge gesehen", erzählt Morita.

Besonders angetan haben es ihr die Klöppelarbeiten: "Das hat mir so gut gefallen, dass ich gern selbst solche Dinge gestalten wollte." Die Japanerin erzählt weiter: "Deshalb habe ich im Internet recherchiert, wo man Handarbeit lernen kann. Dabei bin ich auf das Klöppelzentrum in Schneeberg gestoßen."

Ein Klöppel-Naturtalent

Die Diplomdesignerin Beatrice Müller, die das Klöppelzentrum leitet, ist begeistert von dem, was Mai Morita innerhalb einer Woche im Rahmen des Kurses "Modernes zu Ostern" alles gelernt hat: "Es ist selten, dass ein blutiger Anfänger innerhalb von so kurzer Zeit nicht nur die Grundschläge beherrscht, sondern bis zur vierpaarigen Verbindung kommt. Mai Morita hat sorgfältig und akkurat geklöppelt. Ich habe ihr gezeigt, wie es geht und sie hat es ohne Fehler umgesetzt."

Ein kleines, selbstgeklöppeltes Andenken trägt sie stolz am Arm. Mai Morita selbst ist begeistert: "Es ist gar nicht so schwer. Das Klöppeln ist einfacher als ich das erwartet habe. Es ist die Fingerfertigkeit, worauf es ankommt." Noch bis August ist Mai Morita in Hamburg und danach geht es zurück nach Japan. Ihr neues Hobby will sie fortführen: "Klöppel habe ich mir schon gekauft."