Lastkraftwagen in allen nur denkbaren Ausführungen

Ausstellung Sammlerstücke in Bad Schlema

lastkraftwagen-in-allen-nur-denkbaren-ausfuehrungen
In der Sonderausstellung im Museum Uranbergbau im Kulturhaus Aktivist dreht sich alles um Modellfahrzeuge. Foto: Katja Lippmann-Wagner

Bad Schlema. Modelle im Maßstab 1:87 haben es Egon Frauendorf aus Bad Lausick angetan. Und das nicht erst seit gestern: Seine erste Modellbahn bekam er mit vier Jahren geschenkt und damit brach sich seine Sammelleidenschaft unaufhaltsam ihren Weg.

Im Museum Uranbergbau im Kulturhaus Aktivist in Bad Schlema stellt Frauendorf derzeit aus. Gezeigt werden Lastkraftwagen in allen nur denkbaren Ausführungen. So ist der erste Lkw im Miniaturformat zu sehen. "Das war damals eine Pritsche", sagt Frauendorf und zeigt auf ein Modell, das nur im entfernten Sinne etwas mit einem Brummi zu tun hat.

Es ist schon seine vierte Ausstellung in Bad Schlema

Natürlich reicht das Spektrum der gezeigten Modelle aber auch bis zu modernen Lastkraftwagen, wie sie auch heute noch auf unseren Straßen zu finden sind. Liebhaber werden manche Besonderheit entdecken. Kein Wunder, dass der Sammler bereits mehr als 50 Ausstellungen organisiert hat. Bereits zum vierten Mal stellt Pensionär Frauendorf in Bad Schlema aus. Museumsleiter Hermann Meinel arbeitet gern mit ihm zusammen, denn er weiß, dass die Sammlung bei den Gästen auf großes Interesse stößt. Egon Frauendorf ist die Unabhängigkeit wichtig.

Ganz bewusst habe er sich nie einem Verein angeschlossen. Seine Frau musste seine Leidenschaft zwar nicht von Beginn an teilen, aber zumindest verstehen. "Ich habe beim Kennenlernen gesagt, das ist mein Hobby und das musst du akzeptieren." Funktioniert hat es bestens, denn die beiden sind bereits seit 31 Jahren verheiratet und kennen sich seit 35 Jahren.