• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Märchenwald lockte ins Schloss Wildeck

Weihnachtsmarkt Zschopauer trotzen dem Regenwetter

Zschopau. 

Zschopau. Mit dem Wetter hatten die Zschopauer diesmal kein Glück. Obwohl es mitunter sogar heftig regnete, war der Weihnachtsmarkt am Wochenende gut besucht. Dass vor allem junge Gäste den Weg zum Schloss Wildeck fanden, könnte am dortigen Märchenwald gelegen haben.

Rund um den Dicken Heinrich waren 18 Stationen aufgebaut worden, an denen das jeweilige Märchen erraten werden sollte. Figuren wie Rotkäppchen oder Frau Holle machten es den Kindern leicht, darauf zu kommen. "Das Interesse war so groß, dass wir viele Laufzettel nachdrucken mussten", berichtet Wildexa. Die Schlosshexe alias Mitarbeiterin Carmen Seifert hatte am Ende mehr als 200 Zettel gesammelt, unter denen die Gewinner der Tombola ausgelost wurden. Dies war einer der letzten Höhepunkte auf der Bühne, auf der zuvor schon zahlreiche Musiker für Unterhaltung gesorgt hatten.