• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mehrere Keller in Stollberg aufgebrochen

blaulicht Ein Anwohner hatte gegen 04.40 Uhr Feuerwerksgeräusche vernommen und die Überreste später auch aufgefunden

Stollberg. 

Stollberg. Der Polizei wurden gestern gleich mehrere Kellereinbrüche gemeldet. In der Hufelandstraße verschafften sich Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Zutritt in drei Mehrfamilienhäuser und brachen dort insgesamt 18 Kellerabteile auf. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie einen Akkuschrauber und einen DVD-Player aus einem Keller.

Weiterhin waren die Einbrecher in der Albrecht-Dürer-Straße zugange. Hier verschafften sie sich zum Teil durch Aufhebeln der Hauseingangstüren Zutritt in insgesamt drei Mehrfamilienhäuser. In der Folge hebelten sie Türen von zwölf Kellerabteilen auf und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen aus einem der Keller Elektromaschinen, Werkzeug und Feuerwerk. Ein Anwohner hatte gegen 04.40 Uhr Feuerwerksgeräusche vernommen und die Überreste später auch aufgefunden. Inwiefern dies im Zusammenhang mit den Einbrüchen steht, wird im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen geprüft.

Abschließende Angaben zum insgesamt entstandenen Stehl- und Sachschaden stehen derzeit noch aus.