Motorsport-Fans treffen auf Ex-Endurosportler

Treff "Erfolge haben Namen" im Festzelt

motorsport-fans-treffen-auf-ex-endurosportler
Die Initiatoren Gudrun Endler und Uwe Neubert (re.). Dietrich Clauss wird als Moderator auf der Bühne stehen. Foto: Thomas Fritzsch

Zschopau. Das Enduro-WM Finale "Rund um Zschopau" steht vor der Tür. Auch den Vortag der populären Motorsportveranstaltung, den Donnerstagabend des 19. Oktobers, sollten Motorsportfans nicht verpassen. "Erfolge haben Namen" heißt das Treffen ab 18 Uhr, bei dem sich Ex-Endurosportler mehrerer Generationen im Festzelt am ehemaligen Kino von Zschopau ein Stelldichein geben, um in die Vergangenheit zurückzublicken und das gemeinsam mit Motorsport-Fans.

Treffen mit internationaler Beteiligung

Anlass ist ein einschlägiges Jubiläum. Denn mittlerweile 30 Jahre ist es her, als die DDR-Nationalmannschaft bei den 62. ISDE in polnischen Jelenia Gora Ende September 1987 die World Trophy das siebte und gleichzeitig letzte Mal gewann, dazu die Junior Trophy und den Club Team Award an sich riss. Daneben steht auch der fünfte Trophysieg der MZ-Fahrer 1967 auch in Polen, allerdings in der Stadt Zakopane, im Fokus des Rückblicks. "Nach dem Erfolg im Vorjahr haben wir uns zu einer Neuauflage entschlossen. Diesmal wird es aus gegebenem Anlass ein Treffen mit internationaler Beteiligung sein.

Erfolgreiche DDR-Motorcrosser

Daneben werden Fahrer, Betreuer und Funktionäre der damaligen Clubs zu Gast sein. Gleichzeitig erwarten wir erfolgreiche DDR-Motocrosser, darunter den mehrfachen DDR-Meister Heinz Hoppe, der sein Kommen bereits signalisierte. Dietrich Clauss aus Krumhermersdorf wird als Moderator auf der Bühne stehen", blickt der Initiator Uwe Neubert, der bereits im Vorjahr innerhalb des DEM-Finales das erste Treffen im Festzelt auf dem Neumarkt in Zschopau organisierte, voraus. Und Gudrun Endler betonte: "Wir laden diesmal hiermit auch die Enduro-Fans zum Treffen herzlich ein. Denn es ist uns ein Bedürfnis, dass auch die Fans, die unter anderem vor 30 Jahren in Polen dabei waren, sich hier einfinden."