• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Oelsnitz: Hier soll bald auf dem ehemaligen Spielplatz geparkt werden

Umgestaltung Oelsnitzer Supermarkt plant Erweiterung

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Mitten im Stadtkern von Oelsnitz ist mit Rewe ein Supermarkt angesiedelt. Damit gibt es in Oelsnitz eine zentrale Möglichkeit, Lebensmittel zu erwerben.

Umbau soll nächstes Jahr erfolgen

Das Unternehmen plant seit einiger Zeit jetzt eine Veränderung und Erweiterung am Standort. Wie es heißt, soll die vorhandene Verkaufsfläche des Supermarktes auf rund 1900 Quadratmeter erweitert werden. Um das zu realisieren, soll der bestehende Markt teilweise abgerissen und im Gegenzug wieder neu gebaut werden. Was die bauliche Erweiterung angeht, so ist diese in Richtung Geschwister-Scholl-Straße geplant. An der Stelle plant man auch einen kleinen Mitarbeiterparkplatz.

Mit einem Mehr an Verkaufsfläche rechnet man auch mit einer Erhöhung, was die Kundenfrequentierung angeht. Deshalb steht der Plan, den Parkplatz direkt vor dem Markt zu erweitern. Die Arbeiten dahingehend laufen bereits auf Hochtouren. Dort, wo bis letztes Jahr noch ein Kinderspielplatz mit verschiedenen Elementen angesiedelt war, soll jetzt die Fläche geschaffen werden für weitere Parkmöglichkeiten. Konkret in Richtung an der Inneren Neuwieser Straße. Entstehen sollen insgesamt 107 Stellplätze für Autos und ein größerer Fahrradparkplatz.

Seit mehreren Wochen wird nun schon gearbeitet. Was den eigentlichen Umbau des Supermarktes angeht, so soll dieser voraussichtlich im kommenden Jahr erfolgen. Der ehemalige Kinderspielplatz ist rückgebaut worden. Doch die Jüngsten müssen deshalb nicht auf Spielgeräte in der Innenstadt verzichten. Ein neuer Spielplatz ist auf einer Fläche oberhalb des Parkplatzes entstanden und ist bereits voll in Beschlag genommen von den Kindern, die dort genügend Möglichkeiten haben, um sich auszutoben und Spaß zu haben.



Prospekte