• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Phantombild-Suche nach Raub in Seiffen: Wer erkennt die Täter?

Blaulicht Tat ereignete sich bereits im Mai 2020

Seiffen. 

Seiffen.BLICK berichtete am 20. Mai letzten Jahres über einen Raub, welcher sich tags zuvor in einem Supermarkt in der Neuhausener Straße zugetragen hatte.

 

Wer erkennt die Täter?

Im Zuge der Ermittlungen wegen schweren Raubes ist es gelungen, Phantombilder der beiden Täter zu erstellen. Anhand der Aussagen einer unbeteiligten Angestellten des Supermarktes konnte dem Täter, der mit der Spritze gedroht und in die Kasse gegriffen hatte, ein Gesicht gegeben werden. Eine Zeugin außerhalb des Marktes hatte den zweiten Täter (Bild 02 und 03) mit heruntergezogener Mund-Nasen-Bedeckung sowie beim Aufsetzen eines Basecaps bemerkt und konnte ihn im Nachgang den Ermittlern beschreiben.

 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Chemnitz nunmehr einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Wer erkennt die beiden Täter und kann Angaben zu deren Identitäten machen? Wer weiß, wo sich die Gesuchten derzeit aufhalten? Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter Telefon 03735 606-0 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das Fahndungsportal der Polizei Sachsen mit den Bildern in größerer Auflösung findet ihr hier.