Rathauskonzert: Liebeslieder zur Stunde der Musik

musik Liebeslieder diverser Epochen

rathauskonzert-liebeslieder-zur-stunde-der-musik
Foto aus dem Vorjahr mit dem "Sandmännchen" aus Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel". Foto: Jürgen Loth/PB ERZ-Foto/G. U. Dostmann

Thalheim. Am Samstag und Sonntag öffnen sich wieder die Türen des Thalheimer Rathauses: "Liebeslieder - Lieblingsmusik" heißt es ab 17 Uhr im schönen Ratssaal. Die neue "Stunde der Musik" lädt ein, sich vielen guten Gefühlen hinzugeben.

Bekannte Liebeslieder wird Ariane Meyer-Beer im Sopran interpretieren. Die unter ihrem Mädchennamen besser bekannte Sängerin ist seit dem vorigen Jahr mit dem in Stollberg geborenen Dresdner Musiker Hendrik Meyer glücklich verheiratet. Entstanden sind die Lieder mit Texten unter anderem von Friedrich Rückert in den Epochen des Barock, der Klassik und der Romantik. Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und natürlich Robert Schumann sind nur einige der Komponisten.

Zwei Überraschungsgäste mit Tuba und Violine

Die Mitwirkenden sind glücklich, dass erneut Robin Gaede aus Hormersdorf im Musikerkreis dabei ist. Mittlerweile studiert der junge Mann an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden. Er wird sein Können mit Lieblingsmusik dieses Jahr am Flügel beweisen.

Zwei musikalische Überraschungsgäste kommen mit Tuba und Violine noch dazu. Die vielen Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens sollen den Besuchern Freude bereiten. Geplant, vorbereitet und organisiert hat alles wie immer Uta Loth. Sie wird auch am frisch gestimmten Flügel begleiten.