Retter trainieren Ernstfall

Feuerwehr Kameraden inszenieren Brand in Landgut Bermsgrün

Foto: André März

Schwarzenberg. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Erla-Crandorf, Bermsgrün und Heide haben am gestrigen Mittwochabend eine Einsatzübung absolviert. Gegen 18 Uhr wurden die Retter nach Bermsgrün in die Gemeindestraße zum Landgut Schwarzenberg alarmiert.

Vor Ort galt es eine stabile Wasserversorgung aufzubauen sowie mehrere Menschen aus einer verqualmten Halle zu retten. Mit künstlich erzeugtem Nebel, wurde die Suche nach den Vermissten erschwert. Das Löschwasser entnahmen die Kameraden aus einem nahegelegenen Hydranten. Warum führen die Retter solche Übungen durch? Ziel solcher Übungen sind, versteckte Fehler aufzuspüren und diese, nach der Übung, auszuwerten. Hierdurch sollen Fehler in "realen Einsätzen" vermieden werden. Im Einsatz waren ca. 24 Kameraden. Ein Übungsleiter bewertete die Übung.