Richard Freitag holt Silber mit der Mannschaft

Olympia Gegen Norwegen kein Kraut gewachsen - Deutschland holt Gold im Zweierbob

richard-freitag-holt-silber-mit-der-mannschaft
Richard Freitag holt mit der Mannschaft Silber bei den Olympischen Winterspielen. Foto: Thomas Fritzsch

Pyeongchang. Norwegens Skispringer-Quartett Daniel Andre Tande, Andreas Stjernen, Johann Andre Forfang und Robert Johansson holte überlegen Gold im Teamspringen am Montag bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Die Deutschland-Adler gewannen nach Gold in Sotschi vor vier Jahren nun Silber und verwiesen im letzten Sprung durch einen überragenden Andreas Wellinger (Olympiasieger auf der Normalschanze und Zweiter auf der Großschanze) noch Polen auf Bronze.

Norwegen mit nur zwei Punkten Vorsprung nach ersten Durchgang

Karl Geiger legte mit 136 Metern im ersten Durchgang den Grundstein für das vierte Edelmetall der DSV Adler, Stephan Leyhe landete auf 128 Meter, Richard Freitag auf 134,5 Meter und Andreas Wellinger flog auf 140 Meter.

Nach dem ersten Durchgang hatte Norwegen nur zwei Punkte Vorsprung auf Deutschland. Auch im zweiten Durchgang legte Karl Geiger mit 134 Metern hervorragend vor. Es folgte Stephan Leyhe mit 129 Meter. Richard Freitag kam erneut auf 134,5 Meter und Andreas Wellinger sprang auf 134,5 Meter. Der 26-Jährige derzeit Zweite im Gesamtweltcup, Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue), hat nach zwei neunten Plätzen auf der Normal- sowie auf der Großschanze nun doch noch Edelmetall geholt.

Pirnaer holt Gold im Zweierbob

Herzschlagfinale im Eiskanal: Der Pirnaer Francesco Friedrich mit Anschieber Thorsten Margis gewinnen Olympia-Gold im Zweierbob. Das deutsche Team fuhr exakt die gleiche Zeit wie Justin Kripps aus Kanada. Damit teilen sich beide Bobs den ersten Platz. Für den siebenfachen Weltmeister aus Sachsen ist es die erste Medaille bei Olympischen Winterspielen. Bronze ging an den Letten Oskars Melbardis. Nico Walther aus Dresden wurde Vierter. Nun geht es für Francesco Friedrich am Sonntag, dem letzten Tag bei den Winterspielen, im Vierer mit dem Niederlautersteiner Candy Bauer um weiteres Edelmetall.