Rocco & Marc singen live auf dem Seiffener Sternenmarkt

Hutzencountry Duo ist am morgigen Freitag live zu erleben

Erzgebirg. Die beiden Musiker Rocco & Marc sind schon Jahre gemeinsam musikalisch unterwegs. Mal waren sie auf Mallorca, mal auf Volksfesten, mal zu Betriebs- oder Familienfeiern. Und man konnte Sie auch schon im TV erleben. Die Zwei waren vorher als Solokünstler on Stage und irgendwann fanden der Erzgebirger Rocco Löser und der Thüringer Marc Tyson zusammen und hatten die gleichen Ziele. Jetzt machen sie zusammen Hutzencountry, Volksmusik, Schlager und Pop Musik und begeistern durch Witz und mit ihren Liedern die Fangemeinde bei ihren Konzerten.

Konzertfreie Zeit wurde genutzt

Die Corona-Krise hat auch die beiden Musiker hart getroffen. "Es gab zwar Facebook-Konzerte, aber die ersetzen kein Publikum, die Nähe ist uns wichtig" sagte Marc Tyson. Sie nutzten die konzertfreie Zeit aber um kreativ zu sein. Ein neues Lied, besser gesagt ein Oldie, wurde neu aufgenommen und ein neuer Style verpasst. Premiere ist am morgigen Firetag auf dem "Seiffener Sternenmarkt". Ab 14 Uhr stehen sie dann endlich wieder auf großer Bühne und werden eine Stunde lang wieder Stimmung verbreiten und ihren neuen Titel "Sag mir wo die Blumen sind" präsentieren. Rocco Löser sagt:"

Dieser Titel lag uns sehr am Herzen, ist er ist doch aktueller denn je, es ist ein ernstes Thema und trotzdem haben wir eine tanzbare Nummer daraus gemacht". Die Radiosender und DJs werden den Titel bestimmt mögen. Die Sterne in Seiffen sind bereits am Leuchten, denn die Veranstalter aus dem Spielzeugmacherdorf haben sich voll ins Zeug gelegt und erwarten morgen im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten viele Besucher