• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sommersonnenwende: Taghell mitten in der Nacht

Wetter Die längsten Tage des Jahres stehen bevor

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Pünktlich zur kürzesten Nacht, zur Sommersonnenwende, überquerte uns eine Kaltfront und leitete einen Temperatursturz ein. Dennoch kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Schon ab nächster Woche wird es wärmer. Eventuell gibt es sogar eine Hitzewelle. Die längsten Tage findet man dennoch jetzt noch bis zum 24. Juni. Bis zu diesem Tag nimmt der Tag noch nicht ab, bzw. die Nacht zu.

Wer jetzt Urlaub hat, kann sich glücklich schätzen, lange, warme Abende sind gerade bis Mitte Juli am Wahrscheinlichsten. Erst im August, wenn die Nächte deutlich länger werden, wird es spürbar kälter. Wer nachts unterwegs ist, wird dies gerade in Richtung Norden bemerken. Lange ist der Horizont hell, nur kurz ist es richtig Nacht, bevor es gegen 2 Uhr in Richtung Norden wieder hell wird.



Prospekte