Sportliche Tradition wird fortgesetzt

Wanderung Herbst-Tour für Familien und Sportwanderer startet

Der Herbst färbt die Blätter bunt und die Natur erstrahlt in einem ganz besonderen Ambiente: das nutzen Mitglieder des Kneipp-Vereins Bad Schlema und Mitarbeiter des Museums Uranbergbau und laden Naturfreunde Sonntag zur 11. Bad Schlemaer Herbstwanderung ein. Wie Museumsleiter Hermann Meinel erklärt, gibt es eine interessante Streckenführung und zwei Routen: eine Familienwanderung über acht Kilometer und eine Sportwanderung über 21 Kilometer.

Ausgangspunkt ist das Kulturhaus "Aktivist" in Bad Schlema. Das Foyer dort ist 8 bis 9.30 Uhr besetzt. "Die Familienwanderung führt auf Pfade alter Bergleute und Flößer", so Meinel. Entlang des Floßgrabens gibt es einige schöne Aussichtpunkte. Die Sportwanderung führt als Runde über Niederschlema in Richtung Hartenstein und nach Wildbach. Auf dem langen Kanten ist eine Verpflegungsstelle eingerichtet und zwar am Wildbacher Kindergarten. Nachdem sich die Wanderer gestärkt haben, geht es weiter über den Höhenweg und das Silberbachtal zum Kurpark und zurück zum Ausgangspunkt.

Wanderer, die nicht allein unterwegs sein wollen, können sich einer Gruppe anschließen, die von Silke Herschel und Erhardt Kühnel begleitet wird. Eine geführte Sportwanderung über 20 Kilometer startet 8.30 Uhr und eine geführte Familienwanderung über 8 Kilometer beginnt 9 Uhr.